Villa Trasqua Logo
TENUTA VILLA TRASQUA (TOSKANA/ITALIEN)

Villa Trasqua

(Toskana/Italien)

… amore per la terra, rispetto della tradizione, sapore del territorio da più di un secolo

Zwischen Siena und Monteriggioni befindet sich das historische Anwesen von Villa Trasqua, umgeben von 120 Hektar Weinbergen, Olivenhainen und Wäldern, nur 37 ha sind mit Reben bestockt. Das Weingut bringt eine sehr lange Weinbautradition mit, die bis in das Jahr 1001 rückverfolgbar ist. Franco Bernabei »Mr. Sangiovese« ist der önologische Berater des Weinguts. Mit seiner Begeisterung für die Rebsorte Sangiovese, führte es Franco Bernabei zu neuen önologischen Höhen. Das Portfolio von Villa Trasqua umfasst 3 IGT Weine: „Trastella“ (weiß), „Trasquanello“ (rosé),  „Traluna“ (rot) und in Trasqua’s Kernkompetenz 3 DOCG Chianti Classicos, die sich durch einen traditionellen-modernen Weinstil auszeichnen:  Chianti Classico, Chianti Classico Riserva („Fanatico“) und Chianti Classico Gran Selezione („Nerento“) benannt nach der berühmten Grand Cru Lage „Nerento“, dem Nucleus dieses großartigen Weingutes. Der klassische Charakter der Rebsorte Sangiovese ist bei den Chianti Classicos sehr präsent. Zwei „Supertuscan“ vervollständigen als weitere Meisterstücke diese beeindruckende Kollektion, „Trasgaia“ (Sangiovese/Cabernet) und „Trasolo“ (100% Merlot) Zum Schutz der Umwelt und aus Gründen der Ressourcenschonung, wurde das Weingut im Jahr 2015 vollständig auf biologischen Weinbau umgestellt. Selektive und schonende Behandlung der Trauben hat bei Villa Trasqua oberste Priorität, weshalb die Trauben ausschließlich selektiv und in mehreren Durchgängen per Hand verlesen werden. Nach Südwesten ausgerichtet, erreichen die trockenen Winde der Küste Maremma das Weingut. Die gute Durchlüftung der Weinberge begünstigt wesentlich die biologische Bewirtschaftung.

Unsere Produkte

Menü