ROTWEIN TYP 2 – fruchtig & harmonisch (nach Christina Fischer)

Unsere Produkte

Filters

Diese Kategorie umfasst sowohl alle regionaltypischen Klassiker als auch internationale, harmonisch geprägte Rotweintypen der gesamten Weinwelt. Es handelt sich um mittelschwere, aromengeprägte, saftige Rotweine mit einem gut eingebundenen Tanningerüst, moderatem Alkoholgehalt und einer ansprechenden Länge. Man findet sie in jedem Weinkeller, es sind die täglichen Essensbegleiter mit höherem Anspruch und entsprechendem Gewicht. Zudem sind diese unprätentiösen Allrounder universal kompartibel. Sie setzen sich mit allen möglichen Gelegenheiten völlig unkompliziert auseinander.

Dieser mittelkräftige Rotweintyp kommt vornehmlich in Deutschlands Süden vor, während er in den Mittelmeerländern durchgängig in allen Gebieten zu finden ist. Beispielsweise stehen die Weine der Rebsorte Blaufränkisch unverkennbar für das Weinbaugebiet Mittelburgenland; sehr vorteilhaft und mit einem hohen Wiedererkennungswert für den Konsumenten verbunden, weil er weiß, was ihn erwartet. Diese Sortentypizität findet man auch bei Spätburgundern vor der Ahr, Pfalz und Baden, bei Dolcetto, Chianti und Rosso die Montepulciano, in der gesamten Rioja, bei Saumur Champigny von der Loire, Côtes du Rhône, im Beaujolais und auch bei einfachen Burgundern und Bordelaiser Tropfen. In Südafrika, Australien, Chile, Argentinien, Kalifornien und dem Rest der Welt sind es weniger die gebietstypischen ‚Weine, als mehr die pure Rebsorten- oder Markenbezeichnungen, die das wichtigste Segment, diesen mittelkräftigen Weintyp bezeichnen.

… mehr über Christina Fischer hier: www.wein-und-speisen.com

Menü