QUINTA DE SANTIAGO (VINHO VERDE/PORTUGAL)

QUINTA DE SANTIAGO

(Vinho/Verde/Portugal)

… einhundert Jahre Familiengeschichte, maximaler Ausdruck der Natur, kein make-up

Vinho Verde, der „grüne“ Wein, stammt aus dem gleichnamigen DOC Anbaugebiet zwischen den Flüssen Douro und Minho im Norden Portugals. „Grün“ (verde) bezieht sich in diesem Zusammenhang auf die jungen Weine der durch die hohen Niederschlagsmengen sehr grünen und saftigen Landschaften der Minho-Region. Vinho Verde gibt es in weiss, rosé und rot. Die nur 7,5 ha große Quinta de Santiago befindet sich seit über 100 Jahren (1899) im Familienbesitz der Familie Santiago. Deren heutiges Gesicht Joana Santiago entwickelte die kleine Quinta seit 2009 zu einem Boutique-Weingut erster Güte. Seit dem Erscheinen des ersten Jahrgangs 2012 im Jahr 2014 bringt die Quinta vom besten hervor, was aus der Alvarinho-Traube werden kann. Langlebige, aufgrund niedriger Erträge komplexe Weine, die ihre Mineralität dem für das Mikroklima so charakteristischen Wechsel von heißen Tagen und kalten Nächten verdanken. Eindrucksvoll hat sich die Familie kompromisslos dem nachhaltigen Weinbau, dem Erhalt traditioneller Techniken sowie dem Ausdruck der autochtonen Rebsorte Alvarinho und deren ursprünglichen von tonigen Böden geprägten Terroir in der Unterregion „Monção und Melgaço“ verschrieben.

Unsere Produkte

Menü