QUINTA DA CARVALHOSA (DOURO/PORTUGAL)
QUINTA DA CARVALHOSA (DOURO/PORTUGAL)

QUINTA DA CARVALHOSA

(Douro/Portugal)

In der grandiosen Terrassenlandschaft des Douro-Tals in Nordportugal werden inzwischen Weine angebaut, die weltweit Aufsehen erregen. Hier erwarb Werner Näkel (Weingut Meyer-Näkel / Ahr) 2000 gemeinsam mit seinen beiden Freunden Bernd Philippi (Weingut Köhler-Ruprecht / Pfalz) und Bernhard Breuer (Weingut Georg Breuer /Rheingau) die Quinta da Carvalhosa mit Lagen aus der Spitzengruppe des portugiesischen Klassifizierungssystems. Das idyllische Landgut umfasst etwa 8ha Steillagen, deren bis zu 50 Jahre alte Reben im traditionellen gemischten Satz mit den Rebsorten Tinta Barrocca, Tinta Roriz, Touriga Nacional und Touriga Francesa bepflanzt sind. Beim Ausbau dieser autochthonen Rebsorten wird viel Wert auf Tradition gelegt. Auf dem Gut werden nur zwei Weine ausgebaut: Der Campo Ardosa und der Ardosino. Gleich der erste Jahrgang des Wein-Dreigestirns bewies, dass hier drei Männer ihr Spielfeld gefunden hatten: Der Campo Ardosa 2000 wurde international in die Reihe der besten portugiesischen Rotweine aufgenommen.

Der Flagschiff-Wein der Quinta gibt bereits den Hinweis auf den Boden und das auf 800m gelegene Terroir:  „Campo Ardosa“ bedeutet „“ein Feld voller Schiefer“. Dieser für das Douro-Tal so charakteristische Bodenschiefer verleiht den Weinen eine zusätzliche mineralische Note.

Unsere Produkte

Menü