CASCINA CASTLET (Piemont/Italien)

CASCINA CASTLET

(Piemont/Italien)

Cascina Castlet Costigliole, die drei großen „C“, das Markenzeichen der „Barbera-Legende“ Maria Borio bringen nicht nur die Herkunft ihrer berühmten Gewächse auf den Punkt, sondern stehen weltweit als Symbol für gefühlvoll-künstlerische Ausstattung von Weinflaschen mit direktem Bezug zum Terroir, zur Philosophie des Weinmachens und zu den Menschen, die damit verwachsen sind. Für Maria Borio eine Frage von Ethik und Kultur. Cascina Castlet, ein kleiner Familienbetrieb im malerischen Costigliole gelegen, seit dem 12. Jahrhundert verwachsen mit der Region, produziert auf 18 ha hochwertigste Piemonteser Weine nobler Eleganz zu einem korrekten Preis. Seit der Übernahme des elterlichen Betriebes in den 70 Jahren setzt Maria Borio auf das Land, die heimische Erde im Zusammenspiel mit Mikroklima und den dort ansässigen Rebsorten Barbera, Moscato, Uvalino, Cabernet und unlängst auch etwas Nebbiolo für den saftig, leckeren „Castlet Rosato“. In einem neuen Teil des Weinkellers widmet Cascina Castlet ganz besondere Aufmerksamkeit dem Antrocknen der Trauben, welches zur Visitenkarte des Familienbetriebes geworden ist. Eine Spur von Kunst auch bei der Wahl der Namen der Weine, Passum, Policalpo, Avié, Litina, Goj: alle hüten ein kleines Geheimnis, eine Erzählung, eine Geschichte. Wir laden Sie ein diese mit uns zu entdecken …

Unsere Produkte

Menü